Immer wieder die Frage der Retouren

31.07.2020

Spedition Eberl - Retouren

Zwei Themen gibt es im Bereich der Retouren im Online-Handel, die die Verbraucher und die Händler gleichsam beschäftigen. Zum einen sind viele Verbraucher empört, dass die Retouren angeblich so oft oder sogar regelmäßig vernichtet werden. Dafür steht besonders der größte Online-Händler immer wieder in der Kritik. Als Gründe für die Vernichtung werden die mangelnde Wirtschaftlichkeit von Recycling, Überprüfung und Lagerung der zurückgeschickten Waren genannt. Bei einer Befragung von 531 Online-Händlern kam jedoch auch heraus, dass viele der retournierten Waren beschädigt sind. Von dem einen Drittel der Händler, die zumindest gelegentlich retournierte Waren vernichten, gaben 95% die Beschädigung als Hauptgrund an. Diese Befragung durch den Händlerbund in Deutschland wird in gewisser Weise ergänzt durch die Ergebnisse neuer Studien, die die Hochschule Darmstadt durchgeführt hat. Damit sind wir beim zweiten Thema, das die Gemüter erregt.

Ökologisch denkende Menschen sehen im Rücksendeverhalten vieler Verbraucher ein Ärgernis. Die massenhafte Retournierung der Waren belastet den Verkehr und die Umwelt. So sind als Teil dieser Studie viele Kunden befragt worden, ob man gegen “Vielretournierer” vorgehen solle. Nur 14% hatten etwas dagegen einzuwenden, dass die Online-Händler Maßnahmen gegen solche Kunden ergreifen sollten, die regelmäßig viel Ware bestellen und einen Großteil davon zurückschicken – meist kostenlos. 30% der Befragten waren unentschieden, wünschten sich aber immerhin mehr Aufklärung der Kundschaft über die Schäden, die dieses Verhalten anrichtet.

WP Store Locator

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden