Die Hygiene in den Fahrzeugen

14.04.2020

Die Hygiene in den Fahrzeugen

Die Unternehmen und Menschen, die derzeit Lieferungen entgegennehmen, müssen sich darauf verlassen können, dass die Waren nicht kontaminiert sind. Alle unsere Fahrer beachten daher besonders aufmerksam die Vorschriften und Hinweise für einen hygienischen Transport. Das gilt neben der Reinhaltung des Transportguts auch für die Vermeidung von Kontakten auf der Laderampe. Besonders wichtig aber ist der Schutz der Fahrerkabine. Wenn sich der Fahrer ansteckt, kann das große Auswirkungen auf den ganzen Betrieb haben.

Gründliches Händewaschen ist ebenso nötig wie der Gebrauch von Handschuhen und Desinfektionsmitteln. Die Reinigung der Fahrerkabine muss natürlich auch regelmäßig erfolgen, aber das ist unterwegs kaum durchzuführen. Falls dazu keine Gelegenheit ist, müssen die Hände wie das Lenkrad und alle wichtigen Bedienelemente immer wieder desinfiziert werden. Was für alle Menschen gilt, müssen unsere Fahrer sich jetzt auch abgewöhnen: Das Fassen ins Gesicht geschieht fast völlig unbewusst, stellt aber neben der Tröpfcheninfektion wohl die häufigste Art der Übertragung dar.

Diese Verhaltensweisen erfordern sehr viel zusätzliche Aufmerksamkeit. Aber jeder unserer Kollegen auf der Straße macht einen hervorragenden Job, gerade jetzt!