Ethische Grundsätze

Wer nach stabilem Wachstum strebt, braucht klare Richtlinien zur Orientierung. Wir von EBERL legen großen Wert auf unsere Grundsätze.

Der ehrbare Kaufmann:
Das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns entstand schon im frühen Mittelalter um die Bedingungen des Wirtschaftslebens zu verbessern. Heute steht das Leitbild für ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein für das eigene Unternehmen, für die Gesellschaft und für die Umwelt. Es gilt, über das Kerngeschäft hinausgehend eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Corporate Responsibility ist uns eine Verpflichtung. Die Spedition Eberl arbeitet nach diesem Prinzip und ist sich bewusst, dass man als Marktteilnehmer kein Eigenwirtschaftler ist, der nur für sein eigenes Handeln verantwortlich zeichnet, sondern auch für das seiner Mitarbeiter, seiner Lieferanten und ebenso für alle Prozesse innerhalb des Unternehmens mit deren Auswirkungen auf die Gesellschaft. Ein ehrbarer Kaufmann handelt nach den Tugenden Verlässlichkeit, Integrität, Redlichkeit, Anstand und Fairness.
Jürgen und Thomas Eberl, Geschäftsführer

The law of business:
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte. Es gibt Menschen, die sich nur am Preis orientieren. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist Alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal Alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.  Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.
John Ruskin [Englischer Sozialreformer 1819 – 1900]